FAQ

Das Youtube Video erklärt, wie Adipositas entsteht und warum sie mit Willenskraft alleine praktisch nicht in den Griff zu kriegen ist.

Bei der Schlauchmagen-Operation (Magenverkleinerung) werden über 80% des Magens entfernt. Der verbleibene Rest des Magens wird zu einem dünnen Schlauch zusammen genäht. Durch den verkleinerten Magen hat man weniger Hunger und nimmt ab.

Der Magenballon ist ein Hilfsmittel zum Abnehmen. Der Magenballon kann aber nur helfen, wenn die notwendige Diät eingehalten wird. Deswegen werden seriöse Kliniken auch ein Training zur Verbesserung des Verhaltens zusätzlich zum Magenballon einsetzen anbieten. Beim Magenballon geht es hauptsächlich darum, das man nach dem Abnehmen gesünder lebt. Denn Übergewicht schadet Körper und Seele. Manche Menschen, vor allem Frauen, wollen aber auch einen Magenballon um schöner auszusehen.

Lässt man das Magenband als Selbstzahler einsetzen, so gilt diese Magenbandoperation als Schönheitsoperation.