Magenbypass Operation

Magenbypass Operation technisch erklärt

Die Magenbypass Operation wird heutzutage in der Regel minimalinvasiv durchgeführt. Es ist also kein Bauchschnitt nötig um den Magen zu verkleinern. Mit kleinen, durch die Bauchdecke eingeführten Geräten und Kameras wird nun der Magen in zwei Teile geteilt, die zugeklammert werden. Dann wird auch der Dünndarm unterteilt. Nun wird der obere Teil des Magens mit dem unteren Teil des Dünndarms verbunden. Der obere Teil des Dünndarms, durch den die Verdauungssäfte fließen wird nun erst später an den unteren Teil des Dünndarms angeschlossen.

Kategorie: 
Operationsformen: