Hamburg, Universitäres Adipositas-Centrum

Das Universitäre Adipositas-Centrum an der Uniklinik Hamburg-Eppendorf (UKE) ist ein zertifiziertes Exzelenzzentrum für Magenverkleinerungen (Adipositas Chirurgie). Am häufigsten wird dabei ein Magenbypass [1] operiert. 

Pressespiegel und Quellen

[1] Hamburger Abendblatt, 24.07.2012 UKE: Neues Zentrum für stark übergewichtige Patienten

Hamburg-Eppendorf. Stark übergewichtige Menschen [..] haben oft auch schwere Begleiterkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck. Solche Patienten können sich im "Universitären Adipositaszentrum" des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) fachübergreifend behandeln lassen. [...] Im vergangenen Jahr [2011] haben die Ärzte am UKE rund 250 stark übergewichtige Menschen operiert[..]. Die häufigsten Adipositas-Eingriffe am UKE sind Magen-Bypässe, bei denen der Verdauungstrakt verkürzt wird. 

[2] Welt, 25.07.2012, UKE nimmt Kampf gegen Fettleibigkeit auf

Das UKE stellt sich dem Problem der XXL-Patienten jetzt mit einem interdisziplinären Therapieansatz, der künftig unter dem Dach des "Universitären Adipositaszentrums" realisiert wird. [..] "Adipositas-Kranke habe nicht zuletzt aufgrund ihrer schwerwiegenden Begleiterkrankungen eine um rund zehn Jahre geringere Lebenserwartung", sagte Privatdozent Dr. Oliver Mann, chirurgischer Leiter des Zentrums. "In allen Fachbereichen des Hauses haben wir Spezialisten, die sich mit den Besonderheiten bei der Behandlung von Adipositas-Patienten auskennen", fügte Privatdozent Dr. Jens Aberle, der endokrinologische Leiter des Zentrums, hinzu.

Zertifizierung: 
Operationsformen: 
Chirurgen: 
Prof. Dr. med. Oliver Mann

Adresse

UKE, Universitätsklinikums in Eppendorf Hamburg
Martinistrasse 52 Gebäude O10, Erdgeschoss, Gang A
20246 Hamburg
Gegend: 
Bewertung: 
0
No votes yet