Kompetenzzentrum (SAPS)

Adipositaszentrum Bern

Das Adipositaszentrum am Inselhospital in Bern ist ein gelistetetes Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie. Hier werden auch besonders schonende Verfahren des Magenbypass angeboten, wie der Mini-Bypass (Omega Loop) und die EndoBarrier. Bei letzerem Verfahren kann ganz auf eine Operation verzichtet werden, der EndoBarrier wird per Endoskopie (wie bei einer Magenspiegelung) eingesetzt.

Adipositaschirurgie Muri

Das Spital Muri hat ein Kompetenzzentrum für Adipositas-Chirurgie. Bereits 2011 wurden hier mehr als 80 Magenverkleinerungen und verwandte Operationen durchgeführt [1]. Es ist damit in ganz Aargau die erfahrenste Klinik für Adipositas-Chirurgie [2]. Da es jedoch in Muri keine Intensivstation gibt[1] werden Hochrisiko Magenverkleinerungen im Universitätsspital Baden vorgenommen.

Adipositas-Zentrum im UniversitätsSpital Zürich

Im UniversitätsSpital Zürich werden neben der konservativen Behandlung der Adipositas folgende bariatrische Operationen durchgeführt: Magenbypass, Schlauchmagen, oder in seltenen Fällen auch Magenband sowie sogenannte Biliopankreatische Diversion, kurz BPD.